Das 19. Benefizkonzert fand großen Anklang

Am Sonntag, 7. Juli 2019, fand im Hof des Kapuzinerklosters bereits zum 19. Mal das zur beliebten Tradition gewordene Benefizkonzert statt.Wie immer stand es unter der Patronanz von Prof. Martin Ortner, Wiener Symphoniker em.. Für Unterhaltung sorgte auch die "Messis Cellogruppe" mit Evelyn Fink-Mennel, die mit viel Beifall gefeiert wurde.

Der Freundeskreis der „Schwestern der Hl. Klara" und der Franziskusstube im Kapuzinerkloster Bregenz hatte das Fest wiederum in hervorragender Weise organisiert und für beste Bewirtung gesorgt. Für die kleinen Gäste boten die Schwestern ganztägig im Klostergarten ein Kinderprogramm an, das von den Kindern mit Begeisterung angenommen wurde.

Einen wichtigen Baustein für den finanziellen Erfolg des Festes hat auch wieder der Kiwanis Club Bregenz beigesteuert. Manfred Allmaier überreichte Sr. Barbara einen symbolischen Scheck über 3.000 Euro zur Unterstützung der Franziskusstube und des sozialen Engagements der Schwestern der Hl. Klara.

 

Prof. Martin Ortner